Wolf – zwi­schen Natur­ro­man­tik und Schafsrissen

20.10.2022 • 19:30 Uhr – Weißenstadt/Bürgersaal

Der Wolf ist gekom­men um zu blei­ben und stellt unse­re Gesell­schaft vor die Fra­ge wie viel Wolf wir aus­hal­ten? Für den mög­li­chen Fall, dass sich Wöl­fe im Fich­tel­ge­bir­ge ansie­deln, stellt der Bio­lo­ge Kars­ten Gees von der Regie­rung von Ober­fran­ken Schutz­maß­nah­men für Wei­de­tier­hal­ten­de sowie Bestands­ent­wick­lun­gen von Wild und Wolf vor. Ein Wolf in mensch­li­cher Nähe –  was bedeu­tet das, wie kann Pilz­su­che­rin oder Hun­de­hal­ter sich ver­hal­ten – sind wei­te­re Fra­gen, auf die im Vor­trag ein­ge­gan­gen wird.

Refe­rent: Kars­ten Gees, Reg. von Oberfranken