Die Hei­mat im Sie­ben­jäh­ri­gen Krieg

09.11.2018 • 19:30 Uhr – Gollerhaus, Kirchplatz 5

Der Kampf zwi­schen Preu­ßen und den soge­nann­ten Reichs­trup­pen unter Füh­rung Öster­reichs fand in der Hei­mat­for­schung bis­lang nur sehr wenig Beach­tung – zu Unrecht, wenn man bedenkt, dass unse­re Regi­on gera­de auf­grund der grenz­na­hen Lage wäh­rend der gesam­ten Zeit durch Trup­pen­durch­zü­ge und gigan­ti­sche Heer­la­ger in Mit­lei­den­schaft gezo­gen wor­den ist.
Durch detail­lier­te Beschrei­bun­gen, Augen­zeu­gen­be­rich­te und Hee­res­kar­ten kann nun der genaue Ablauf der Kriegs­hand­lun­gen im Wald­stein­ge­biet nach­ge­zeich­net werden.
Bit­te mel­den Sie sich vor­ab an unter Tel. 09253 95031 oder online über www​.vhs​-fich​tel​ge​bir​ge​.de.
Teil­nah­me­ge­bühr: 4,00 EUR

Lei­tung: Adri­an Roßner