Kneipp im Gesun­den Fich­tel­ge­bir­ge: Kräuter

Verfasst am

2021 jährt sich der Geburts­tag von Pfar­rer Sebas­ti­an Kneipp zum 200. Mal. Dazu prä­sen­tiert das Gesun­de Fich­tel­ge­bir­ge das Poten­zi­al in den ver­schie­de­nen Gesund­heits­be­rei­chen. Als nächs­tes stel­len wir dazu die The­men­fel­der Kräu­ter und Ernäh­rung vor:

Sebas­ti­an Kneipp stu­dier­te Pflan­zen auf ihre Heil­wir­kung – das Beson­de­re dabei: Er leg­te sei­nen Fokus auf meist hei­mi­sche Gewäch­se, die somit leicht zur Ver­fü­gung stan­den. Aber auch heu­te steigt der Trend zu regio­na­len und natür­li­chen Zuta­ten wie­der an. Was könn­te dazu bes­ser pas­sen als Kräu­ter aus dem Fich­tel­ge­bir­ge? Sowohl inner­lich durch den Ver­zehr als auch äußer­lich bei­spiels­wei­se durch Bäder kön­nen Kräu­ter ihre gesund­heits­för­dern­de Wir­kung ent­fal­ten. Denn Heil­kräu­ter wir­ken durch ihre ver­schie­de­nen Inhalts­stof­fe bei­spiels­wei­se ent­zün­dungs­hem­mend oder beru­hi­gend und kön­nen prä­ven­tiv Krank­hei­ten vorbeugen. 

Opti­ma­le Vor­aus­set­zun­gen für die Regi­on Fich­tel­ge­bir­ge: In den vier Gesund­heits­or­ten gibt es zahl­rei­che Fich­tel­ge­birgs­kräu­ter in Kräu­ter­gär­ten und direkt in der Natur. Von Engel­wurz, der das Immun­sys­tem stärkt, über die beru­hi­gen­de Wir­kung von Laven­del bis hin zur ent­zün­dungs­hem­men­den Kapu­zi­ner­kres­se ist hier vie­les gebo­ten. Für eine Kräu­ter­erkun­dung emp­fiehlt sich ein Besuch im Fich­tel­ge­birgs­kräu­ter­gar­ten im Wei­ßen­städ­ter Kur­park, im Wülfers­reu­ther Kräu­ter­gar­ten direkt am Pan­ora­ma­weg oder der Kneipp-Kräu­ter­bee­te im Kur­park in Bad Berneck. Wer sich zum The­ma Ernäh­rung infor­mie­ren möch­te, kann im ALEX­BAD einen Ernäh­rungs-Work­shop besu­chen oder es gleich gezielt beim Basen­fas­ten umset­zen. Zudem wer­den auch Kräu­ter­wan­de­run­gen von aus­ge­bil­de­ten Kräu­ter­päd­ago­gin­nen durchgeführt.

„Seht so gro­ßes kann ein ein­fach Kräut­lein bewir­ken; wir gehen dar­an vor­über und beach­ten es kaum oder nicht. Jedes ein­zel­ne Kräut­lein hat sei­ne eige­ne indi­vi­du­el­le Wirkung“

(Sebas­ti­an Kneipp)
YouTube

Mit dem Laden des Vide­os akzep­tie­ren Sie die Daten­schutz­er­klä­rung von You­Tube.
Mehr erfah­ren

Video laden

Zurück