Mit­ar­beit an Pro­jek­ten des Gesun­des Fichtelgebirge

Verfasst am – Aktualisiert am:

Sie wol­len Ihren Ort und das Fich­tel­ge­bir­ge vor­an­brin­gen und unkom­pli­ziert an tol­len Pro­jek­ten mitarbeiten?

Die ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge ist ein Ver­ein der vier Gesund­heits­or­te im Fich­tel­ge­bir­ge. Bad Berneck, Bischofs­grün, Bad Alex­an­ders­bad und Wei­ßen­stadt arbei­ten hier­durch gemein­sam an einer posi­ti­ven regio­na­len Ent­wick­lung, indem die Stär­ken gebün­delt und die Schwä­chen mini­miert werden.

Im Rah­men die­ses Ver­bun­des ste­hen 2020 drei Pro­jek­te an, zu deren Teil­nah­me wir Sie herz­lich einladen:

Dazu gehö­ren die Orte der Stil­le, die Stil­le als gesund­heits­för­dern­de Maß­nah­me für Ein­hei­mi­sche und Tou­ris­ten stär­ker in Sze­ne set­zen soll. Gera­de in der heu­ti­gen Zeit wer­den die regio­na­le Iden­ti­tät und die Natur­ver­bun­den­heit gestärkt. Hier wol­len wir anset­zen. Durch eine natur­na­he Gestal­tung sol­len bereits vor­han­de­ne Orte den Nut­zern zur Ver­fü­gung gestellt wer­den. Die­se Orte kön­nen zum Bei­spiel fich­tel­ge­birgs­ty­pi­sche Natur­ele­men­te wie Wald, Fel­sen oder Quel­len in Sze­ne rücken, aber auch Aus­bli­cke auf die umge­ben­de Land­schaft betonen.

Für die Arbeits­grup­pe gab es bereits ein ers­tes Tref­fen. Inter­es­sier­te kön­nen aber natür­lich noch dazu­sto­ßen, da es noch eine Orts­be­ge­hung der aus­ge­wähl­ten Orte der Stil­le in allen Orten geben wird sowie ein bis zwei Tref­fen zur Aus­ar­bei­tung der Gestaltung.

Zudem fin­det ein Atmo­sphä­re-Check mit Check auf Bar­rie­re­frei­heit statt. Die­ser hat es zum Ziel den Lebens­raum lang­fris­tig für alle zu ver­bes­sern. Denn Atmo­sphä­ren sind ein grund­le­gen­der Fak­tor wes­halb sich Men­schen, egal ob Tou­ris­ten oder Ein­hei­mi­sche, an einem Ort wohl füh­len. Unser Ziel ist es ein har­mo­ni­sches und lebens­wer­tes Umfeld zu schaf­fen. Zudem spielt Bar­rie­re­frei­heit eine immer grö­ße­re Rol­le in unse­rer Gesell­schaft – für Senio­ren, Men­schen mit Geh­be­hin­de­rung aber auch für Fami­li­en. Aus die­sem Grund wol­len wir zusam­men Kri­te­ri­en auf­stel­len anhand derer Orts­be­ge­hun­gen statt­fin­den. Wenn mög­lichst vie­le dar­an teil­neh­men, kön­nen wir so Poten­zia­le und Maß­nah­men zur Ver­bes­se­rung auf­zei­gen, die dann von der jewei­li­gen Kom­mu­ne umge­setzt wer­den können.

Für das Pro­jekt wird es am 24. Sep­tem­ber eine Auf­takt­ver­an­stal­tung geben, zu der Sie herz­lich ein­ge­la­den sind. In die­sem Rah­men wird auch das Pro­jekt noch­mal kon­kre­ter vorgestellt.

Als letz­tes folgt das Pro­jekt Gesun­des Grün im Ort – Gestal­tung öffent­li­ches Grün mit Kräu­tern. Es geht dar­um zum einen die Orts­bil­der attrak­tiv zu gestal­ten und gleich­zei­tig einen Bei­trag zur Erhö­hung der Bio­di­ver­si­tät zu leis­ten. Denn Kräu­ter unter­stüt­zen auch den loka­len Boden‑, Was­ser und Kli­ma­haus­halt. Zudem bie­ten sie u.a. Bie­nen einen wich­ti­gen Lebens­raum. Um die­ses Pro­jekt umzu­set­zen wol­len wir zusam­men einen Pflanz­plan auf­stel­len und geeig­ne­te Flä­chen in den jewei­li­gen Orten identifizieren.

Das ers­te Tref­fen der Arbeits­grup­pe fin­det am 21. Sep­tem­ber statt.

Inter­es­sier­te, die an einem Pro­jekt mit­wir­ken wol­len, kön­nen sich sehr ger­ne bei der Geschäfts­stel­le melden.
Das Gesun­de Fich­tel­ge­bir­ge freut sich auf Ihr Engagement!

Kon­takt­da­ten der ILE Geschäftsstelle:
The­re­sia Pöschl
Haupt­stra­ße 34 (Post: Jäger­stra­ße 9)
95493 Bischofsgrün
Mobil: 01512/8722247
Mail: gesundes.​fichtelgebirge@​gmail.​com

Zu den Pro­jek­ten der ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge in Weißenstadt.

Zurück