Pro­jek­te ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge

Verfasst am

Der­zeit wer­den in Wei­ßen­stadt drei tou­ris­ti­sche Pro­jek­te in Koope­ra­ti­on mit der ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge umge­setzt.

Die ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge

Wei­ßen­stadt hat sich mit den Kom­mu­nen Bad Alex­an­ders­bad, Bad Berneck und Bischofs­grün im Rah­men der Inte­grier­ten Länd­li­chen Ent­wick­lung zusam­men­ge­schlos­sen. Der Ver­ein Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge reprä­sen­tiert dabei die Koope­ra­ti­on der vier prä­di­ka­ti­sier­ten Gesund­heits­or­te im Fich­tel­ge­bir­ge. Auf regio­na­ler Ebe­ne arbei­ten die Orte in den vier Berei­chen Gesund­heits­tou­ris­mus, Innen­ent­wick­lung, Daseins­vor­sor­ge und Mobi­li­tät zusam­men.

Regio­nal­bud­get 2020

Die­ses Jahr stell­ten die ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge und das Amt für Länd­li­che Ent­wick­lung Ober­fran­ken zusam­men 100.000€ für die Umset­zung von Klein­pro­jek­ten zur Ver­fü­gung. Das För­der­pro­gramm Regio­nal­bud­get unter­stützt Pro­jek­te, die länd­li­che Räu­me als Lebens‑, Arbeits‑, Erho­lungs- und Natur­räu­me sichern sowie wei­ter­ent­wi­ckeln.

In Wei­ßen­stadt wer­den in die­sem Jahr drei Pro­jek­te aus dem Regio­nal­bud­get geför­dert, die bereits bis Ende Sep­tem­ber fer­tig­ge­stellt wer­den:

Ruhe­lie­gen aus Holz

In Zukunft die­nen vier Holz­lie­gen, die am Wei­ßen­städ­ter See sowie im Kur­park auf­ge­stellt wer­den, nicht nur Besu­chern, son­dern auch Ein­hei­mi­schen jeden Alters als Ort der Ent­span­nung. Sie laden zum Ver­wei­len und Gedan­ken schwei­fen las­sen in einer ange­neh­men Umge­bung in der Natur ein.

Kräu­ter­gar­ten

Im Kur­park wird zudem ein Kräu­ter­gar­ten ange­legt. Der Fokus liegt dabei auf hei­mi­schen Mate­ria­li­en und regio­na­len Kräu­tern. Anhand von zusätz­li­chen Erklä­run­gen über die Eigen­schaf­ten und Ver­wen­dungs­mög­lich­kei­ten sorgt der Gar­ten somit nicht nur für einen Ort der Ent­span­nung, son­dern ver­mit­telt auch Wis­sen und för­dert die Natur­ver­bun­den­heit der Besu­cher und Bewoh­ner.

Digi­ta­le Tou­ren

Zur digi­ta­len Dar­stel­lung der Tou­ren in und um Wei­ßen­stadt erfolgt die Ein­bin­dung eines neu­en Moduls auf der Wei­ßen­städ­ter Web­sei­te. Hier­durch wer­den Wan­der- und Rad­we­ge digi­tal erfasst und anspre­chend  zur Ver­fü­gung gestellt. Das Modul beinhal­tet auch GPX-Daten und Infor­ma­tio­nen wie bei­spiels­wei­se über die Frei­zeit- und Erho­lungs­an­ge­bo­te in der Nähe zum Wan­der-/ Rad­weg.

Zurück