„Vom Wei­her zum Nah­erho­lungs­ge­biet“ – Füh­rung um den Wei­ßen­städ­ter See

30.06.2019 • 14:00 Uhr – Naturpark-Infoscheune, Bayreuther Straße

Führung um den Weißenstädter See

Fla­nie­ren, Sport und Ent­span­nung: So kennt und schätzt man den Wei­ßen­städ­ter See heu­te. Doch auch his­to­risch und natur­kund­lich  hat das Gewäs­ser Inter­es­san­tes zu bie­ten. Bei einem bar­rie­re­frei­en Rund­gang erläu­tert Geo­parkran­ger Die­ter Schmidt die Ent­ste­hung des in den 1970er Jah­ren künst­lich geschaf­fe­nen Sees und sei­ne Ver­wand­lung vom eins­ti­gen Wei­her zum heu­ti­gen Tou­ris­mus­ma­gne­ten. Dabei trifft man nicht nur auf die Geschich­te der Mark­gra­fen von Bay­reuth und auf kon­kre­te Kunst, son­dern auch auf das Geo­park-Info­zen­trum „Gra­nit im Fich­tel­ge­bir­ge“ und die Natur­park-Info­stel­le „Was­ser“.

Kos­ten: Erwach­se­ne 4,00 EUR, Kin­der frei
Lei­tung: Die­ter Schmidt (Geo­parkran­ger)
Ver­an­stal­ter: GEO­PARK Bay­ern-Böh­men e.V.