Füh­rung „Unter­wegs auf dem Wei­ßen­städ­ter Zinnweg“

25.06.2022 • 09:30 Uhr – 25.06.2022 • 12:30 Uhr

Wanderparkplatz Rudolfstein

Erfahren Sie bei der Führung auf dem Zinnweg Weißenstadt Interessantes über die Geschichte die Bergbau Geschichte der Region.

Von sei­di­gen Hem­den, wäss­ri­gen Küns­ten und begehr­ten Graupen..

Wei­ßen­stadt war seit dem 14. Jh. lan­ge Zeit ein Zen­trum des Zinn­berg­baus. Die­ser kon­zen­trier­te sich am Fuße des Rudolf­steins und hat zahl­rei­che Spu­ren im Gelän­de hin­ter­las­sen. Geo­parkran­ger Die­ter Schmidt erläu­tert die­se bei einer Wan­de­rung ent­lang des Geo­park-The­men­we­ges „His­to­ri­scher Zinn­berg­bau am Rudolfstein“.

Kos­ten: 6 Euro pro Per­son
Jugend­li­che bis 18 Jah­re und Stu­die­ren­de ermä­ßigt, Kin­der bis 16 Jah­re frei

Dau­er: ca. 3 Stunden

Der Treff­punkt ist am Wan­der­park­platz Rudolf­stein.
Von der Berg­stra­ße in Wei­ßen­stadt in Rich­tung Wun­sie­del rechts abbie­gen. Der Stra­ße ca. 1,3 Kilo­me­ter fol­gen (der Park­platz liegt im Wald).

Ver­an­stal­tung des Geo­park Bayern-Böhmen