Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge: Drei Pro­jek­te in Wei­ßen­stadt umgesetzt

Verfasst am

Die ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge ist ein kom­mu­na­ler Zusammenschluss
von Bad Berneck, Wei­ßen­stadt, Bischofs­grün und Bad Alex­an­ders­bad. Die vier prä­di­ka­ti­sier­ten Gesund­heits­or­te des Fich­tel­ge­bir­ges arbei­ten im Rah­men der Inte­grier­ten Länd­li­chen Ent­wick­lung zusam­men. Die Hand­lungs­fel­der sind Gesund­heits­tou­ris­mus, Innen­ent­wick­lung, Daseins­vor­sor­ge und Mobi­li­tät. Der Fokus liegt dabei auf der Sym­bio­se von Tra­di­ti­on, Natur und Moderne.

In die­sem Jahr bean­trag­te die ILE Gesun­des Fich­tel­ge­bir­ge das Regio­nal­bud­get, wodurch ins­ge­samt 18 Klein­pro­jek­te in den vier Mit­glieds­kom­mu­nen mit ca. 90.000€ Zuwen­dung unter­stützt wer­den. Davon kom­men 90% vom Amt für Länd­li­che Ent­wick­lung, 10% stellt die ILE selbst zur Ver­fü­gung. Die Pro­jek­te müs­sen die länd­li­chen Räu­me als Lebens‑, Arbeits‑, Erho­lungs- und Natur­räu­me sichern und wei­ter­ent­wi­ckeln. Die Klein­pro­jek­te brin­gen das Gesun­de Fich­tel­ge­bir­ge in sei­ner regio­na­len Ent­wick­lung wei­ter voran.

In Wei­ßen­stadt wur­den in die­sem Jahr über die Kur- & Tou­rist-Infor­ma­ti­on drei Klein­pro­jek­te umge­setzt, die unse­re Stadt und ihre Ange­bo­te noch attrak­ti­ver machen:

1. Kräu­ter­gar­ten:

Im Bereich des Wei­ßen­städ­ter Kur­parks wur­de ein Kräu­ter­gar­ten in Form einer lie­gend­nen Acht ange­legt, in dem ins­ge­samt 28 ein­hei­mi­sche Heil­kräu­ter wach­sen. Auf einer Infor­ma­ti­ons­ta­fel kön­nen Besu­cher Inter­es­san­tes zur Wir­kung und Ver­wen­dung der Fich­tel­ge­birgs­kräu­ter lesen. So ist zum Bei­spiel die  Kapu­zi­ner­kres­se zu fin­den, die viel Vit­amin C ent­hält und sowohl anti­bak­te­ri­ell als auch ent­zün­dungs­hem­mend wirkt. So ler­nen wir unse­re Natur wie­der ken­nen und schätzen!

2. Ruhe­lie­gen

Die neu­en Ruhe­lie­gen, wel­che im Kur­park und auf der Bade­in­sel am Wei­ßen­städ­ter See auf­ge­stellt wur­den, laden zum Erho­len und Ent­span­nen ein. Sie erfreu­en sich gro­ßer Beliebtheit.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

3. Digi­ta­le Touren

Längst sind nicht mehr alle Wan­de­rer, Rad­fah­rer und Lang­läu­fer mit Land­kar­ten unter­wegs in der Natur. Um die Ori­en­tie­rung auch digi­tal zu ermög­li­chen, haben wir die Tou­ren rund um Wei­ßen­stadt in einem Tou­ren­por­tal dar­ge­stellt. Wan­der- und Rad­we­ge sowie Loi­pen und Moun­tain­bi­ketou­ren sind über­sicht­lich auf­ge­führt und die Daten las­sen sich ein­fach her­un­ter­la­den. Erreich­bar ist das Tou­ren­por­tal über den link tou​ren​.weis​sen​stadt​.de

 

 

 

Zurück