Öko­mo­dell­re­gi­on Sie­ben­stern

Verfasst am – Aktualisiert am:
Logo Öko­mo­dell­re­gi­on

Die Men­schen für das The­ma Nach­hal­tig­keit begeis­tern und öko­lo­gisch wirt­schaf­ten­de Betrie­be in der Regi­on för­dern – das ist das Ziel der Öko­mo­dell­re­gi­on Sie­ben­stern, der auch die Stadt Wei­ßen­stadt ange­hört. Die wei­te­ren betei­lig­ten Kom­mu­nen sind: Bad Alex­an­ders­bad, Tröstau, Nagel und Wun­sie­del.

Mit der Ent­wick­lung zur Öko­mo­dell­re­gi­on wol­len die fünf Kom­mu­nen gemein­schaft­lich die bereits vor­han­de­nen Akti­vi­tä­ten im Modell­ge­biet in den Berei­chen Öko­lo­gie und nach­hal­ti­ges, umwelt­be­wuss­tes Leben und Wirt­schaf­ten bün­deln und ver­net­zen. Seit Dezem­ber arbei­ten die zwei Mit­ar­bei­ter Lena Mey­er­hö­fer und Klaus Schaum­berg im neu geschaf­fe­nen Büro in Wun­sie­del.

Lang­fris­tig ist das Ziel, die öko­lo­gi­schen Anbau­flä­chen zu ver­grö­ßern und die Pro­duk­ti­on öko­lo­gi­scher Pro­duk­te zu erhö­hen. Ein Pro­jekt greift ins­be­son­de­re den Anbau und die Ver­ar­bei­tung von Bio-Getrei­de ins­be­son­de­re Rog­gen und Brau­gers­te auf. Hier­auf haben sich die Fir­ma PEMA sowie die Braue­rei Micha­el aus Wei­ßen­stadt spe­zia­li­siert.

Außer­dem soll eine exten­si­ve Grün­land­nut­zung sowie der Ein­satz von hei­mi­schen Kräu­tern geför­dert wer­den. Aus hier ist geht es um die Ver­net­zung der Erzeu­ger sowie den Auf­bau von Markt­struk­tu­ren. Betei­lig­te Akteu­re aus Wei­ßen­stadt sind das Sie­ben­quell® Gesund­Zeit­Re­sort, die Sack’s Destil­le sowie Gas­tro­no­men des Ess­ba­ren Fich­tel­ge­bir­ges.

Aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen und Infor­ma­tio­nen zu den aktu­el­len Pro­jek­ten fin­den Sie unter www​.oeko​mo​dell​re​gio​nen​.bay​ern.

Zurück