Nörd­li­ches Fich­tel­ge­bir­ge: Digi­ta­ler Markt­platz zur Bürgerbeteiligung

Verfasst am

Der Zusam­men­schluss Nörd­li­chen Fich­tel­ge­bir­ge (Kir­chen­lami­tz, Markt­leu­then, Ober­kotzau, Rös­lau, Schön­wald, Schwar­zen­bach a.d.S., Sparneck, Wei­ßen­stadt und Zell) betei­ligt sich am Pro­jekt „Smart Cities, Smart Regi­ons“, einer Initia­ti­ve des Baye­ri­schen Staats­mi­nis­te­ri­ums für Woh­nen, Bau und Ver­kehr. Im Zuge des­sen star­te­te nun das Pro­jekt „Inte­grier­tes Digi­ta­les Ent­wick­lungs­kon­zept“ mit einem soge­nann­ten digi­ta­len Marktplatz.

Die­ser dient als öffent­lich zugäng­li­che Platt­form für Pro­jekt­ent­wick­lung und ‑betei­li­gung. Als Zukunfts-Leit­bild soll das IDEK den Gemein­den und ihren Bewohner*innen die Basis für nach­hal­ti­ge raum­wirk­sa­me Ent­schei­dun­gen bieten.

Infor­mie­ren Sie sich und betei­li­gen Sie sich am Digi­ta­len Markt­platz!

Zurück