KulturForum Weißenstadt

Das KulturForum Weißenstadt wurde erst im Oktober 2010 gegründet und ist damit ein sehr junger Verein.

Dem Vorstand gehören derzeit 8 Personen an: 1. Vorsitzende Eva Leidenberger, 2. Vorsitzende Christine Hoffmann, Schatzmeister Gerald Kastel mit Stellvertreterin Andrea Kaufmann, Schriftführer Volker Splitter mit Stellvertreter Fred Leidenberger, sowie die Beisitzer Marina Benker und Olga Hirschmann.

Ziel des Vereins ist die Förderung des kulturellen Lebens in Weißenstadt und seiner Umgebung.

In Zusammenarbeit mit den örtlichen Vereinen, Institutionen und der Gastronomie finden Veranstaltungen in den Bereichen Literatur, Musik, Comedy und Kabarett statt. Es gibt Vernissagen, Lesungen, sowie ein Kunst- und Kulturwochenende, das alle zwei Jahre stattfinden soll.

Das besondere Konzept des Vereins ist es, schöne Plätze und Räumlichkeiten der Stadt zu bespielen. So werden Gasthäuser, Fabrikhallen, die Schule, Kirchen oder das Kurzentrum und der Kurpark "zur Bühne gemacht".

Dieser kleine Text von Joh. Wolfgang v. Goethe ist das Leitmotiv des Vereins:

"Man soll alle Tage wenigstens ein kleines Lied hören, ein gutes Gedicht lesen, ein treffliches Gemälde sehen, und, wenn es möglich zu machen wäre, einige vernünftige Worte sprechen."

Das neue Programm 2015 finden Sie unter

 Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.kulturforum-weissenstadt.de.

Email: Öffnet ein Fenster zum Versenden der E-Mailmailto:info@kulturforum-weissenstadt.de


Freizeitangebot

Baden, Segeln und Surfen. Der Weißenstädter See bietet viele unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten. 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Freizeitangebot Weißenstadt

Aktivurlaub in Weißenstadt

Natur und Erholung aktiv genießen. Hier bekommen Sie einen umfassenden Einblick in unser Tourismusangebot.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Tourismusangebot