Rund um den See

Das Freizeitangebot am Weißenstädter See ist sehr vielfältig. Auf dem ebenen 4 km langen Uferweg kann ohne jegliche Steigung, Jung und Alt, die schöne Wasserfläche vor Augen, erholsam spazierengehen, dem Dauerlauf frönen, Inlineskaten oder andere sportliche Ambitionen verwirklichen.

Im östlichen Bereich des Weißenstädter See befindet sich die Badehalbinsel und die Kinderbadebucht. Hier können Kleinkinder am seichten Ufer planschen oder ein eigens errichtetes Wasserspielgerät erkunden.

Die Beachvolleyballanlage wird in den Sommermonaten gerne von Gästen, Jugendlichen und Einheimischen genutzt. 

Segeln und Surfen ist in der ausgewiesenen Sportzone zulässig. Idealer Zugang für diese Aktivitäten ist der Großparkplatz im Südwesten des Sees. Hier befindet sich auch die Sportstation Omnia Sports, bei der Tretboote, Skates, Rackets und Stand up Boards geliehen werden können.
Der Betrieb von Booten mit Motorantrieb ist nicht erlaubt.

In den Morgen- und Abendstunden versuchen Angler ihr Glück, einen großen Fang zu machen. Wer eine Angelkarte erwirbt und einen Fischereischein besitzt, darf im See nach Karpfen und anderen Fischen angeln.

Campingfreunde sind von der besonderen Lage des Platzes direkt am Weißenstädter See beeindruckt und kommen gerne wieder. Das angrenzende Natur-Freibad ist auch vom Campingplatz aus zugänglich.

Der Weißenstädter See ist fürwahr ein Eldorado für Urlauber, Gäste und Einheimische. 


Interaktiver Stadtrundgang

Bereiten Sie sich auf Ihren Besuch vor und erleben Sie Weißenstadt im digitalen Rundgang.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Stadtrundgang

 

Übernachten in Weißenstadt

Wir haben für jeden die passende Übernachtungsmöglichkeit. Hier finden Sie einen Überblick über Ihre Möglichkeiten.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterÜbernachten in Weißenstadt