Naturpark Fichtelgebirge

Das Fichtelgebirge gehört zu den Mittelgebirgen Deutschlands und liegt im Nordosten Bayerns. Es gliedert sich morphologisch in einen aus mehreren Gebirgszügen zusammengesetzten, hufeisenförmig gelagerten Gebirgsstock. Man spricht daher auch vom Fichtelgebirgs-Hufeisen. Im wesentlichen sind zu nennen

  • das hohe Fichtelgebirge mit Schneeberg, Ochsenkopf und Kösseinestock
  • nördlicher Gebirgszug mit Waldstein, Epprechtstein und Kornberg
  • südlicher Teil mit Steinwald, Reichswald und Kohlberg und der
  • inneren Fichtelgebirgs-Hochebene.

Im Nordosten des Fichtelgebirges schließt sich das Erzgebirge, im Südosten der Oberpfälzer-, Böhmer- und Bayerische Wald an. Nordwestlich lassen sich der Frankenwald und Thüringer Wald geologisch klar abgrenzen. Im Südwesten schließt sich das morphologisch völlig andere Fränkische Bruchschollenland an.

Das Fichtelgebirge ist ein "Granitgebirge" mit Höhen über 1000m, von einem Mantel älterer kristalliner Schiefer umgeben und durchsetzt, im Süden von Vulkansystemen verschiedener Perioden mannigfach durchbrochen. (Geologie). Der Gesteins- und Mineraliensammler findet hier auf engstem Raum vielfältige Zeugnisse der Erdgeschichte.

„Nabel Deutschlands“ oder „Herzbrunnen Europas“ nannte man in früherer Zeit das Fichtelgebirge, denn hier entspringen vier bedeutende Flüsse, die in vier Himmelsrichtungen abfließen: Weißer Main, Sächsische Saale, Eger und Fichtelnaab. (Gewässerkunde). Zahlreiche Moore und Sümpfe, die unter Naturschutz stehen, sind wertvolle Wassersammler. Über das Mittelgebirge verläuft die Europäische Hauptwasserscheide zwischen Nordsee und Schwarzem Meer.

Das Fichtelgebirge ist mit seinen ausgedehnten Fichtenwäldern, seinen Granit-Bergen mit Blockmeeren und Felstürmen sowie mit hervorragenden Rund- und Fernsichten ein ideales Urlaubs- und Erholungsgebiet. 3.200 km markierte Wanderwege führen zu den Naturschönheiten und Sehenswürdigkeiten der Region. Hier treffen Natur und Kultur zusammen und bieten ein umfangreiches und ansprechendes Programm, ob bei einer Wanderung, einem Museumsbesuch oder einer Theateraufführung auf Deutschlands schönster Freilichtbühne.

Der Gast ist im Fichtelgebirge noch König, in urigen Berghütten, auf einem Bauernhof, in Gasthöfen oder in Hotels der Spitzenklasse. Unterkunftsmöglichkeiten gibt es für jeden Geldbeutel. Besonders hervorzuheben ist die heimische Gastronomie mit ihren fränkischen Schmankerln oder internationalen Spezialitäten.


Aktivurlaub in Weißenstadt

Natur und Erholung aktiv genießen. Hier bekommen Sie einen umfassenden Einblick in unser Tourismusangebot.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Tourismusangebot

Ihr Infozentrum

Die Tourist Information ist Ihre kompetente Anlaufstelle zur Planung und Organisation Ihres Besuchs bei uns in Weißenstadt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzur Tourist Info


Weißenstädter See

Der Weißenstädter See bietet dem Besucher Entspannung, Erholung und eine Fülle von Freizeitmöglichkeiten.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr über den Weißenstädter See

Branchenverzeichnis

In unserem Branchenverzeichnis finden Sie schnell und unkompliziert den richtigen Kontakt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Branchenverzeichnis