Birk

Früher

Birk, wurde 1346 erstmalig urkundlich erwähnt, es war immer ein reines Bauerndorf 8 Bauern einen halben Hof und 4 Bauern einen ganzen Hof besessen, außerdem gab es eine „Herberg“.Um 1634 kam es ganz in „Ödschaft“. Im dreißigjährigen Krieg wurde Birk schwer in Mitleidenschaft gezogen, 1645 wird das Dorf als „gantz abgebrand und öed ligend“ bezeichnet.1787 erhielt es eine „Zapfenschenk-Gerechtigkeit“. 

1912 hatte Birk und die Birkenbachmühle 145 Einwohner in 25 Wohngebäuden.

 

Birk gehörte zu den schönsten Ortschaften im Landkreis Wunsiedel und wurde 1988 beim Kreiswettbewerb „Unser Dorf soll schöner werden“ Sieger.

Heute
Ein schönes Dorf mit dem Anger mitten zwischen den Häusern, alten Milchsteigen und vielen Menschen, die noch zu feiern verstehen. Den Höhepunkt des Jahres stellt die Dorfkirchweih im August dar, zu der Alt und Jung aus dem ganzen Landkreis kommt.
Birk ist ein noch landwirtschaftlich geprägtes Straßendorf mit 9 Höfen und 91 Einwohnern. Bekannt als das kinderreichste Dorf des Landkreises, errang es mehrere Preise der Dorfverschönerung auf Landkreis- und Bezirksebene.

Gastwirtschaft, Kinderspielplatz, Öffnet internen Link im aktuellen FensterFerienwohnungen

Öffnet internen Link im aktuellen FensterDorffest: Birkner Kirwa

Höhenlage
Birk bei 635-645 m ü. NN
 

Luftaufnahme Birk

Wirtschaft in Weißenstadt

Hier stellen wir Ihnen einige unserer Top 50 Unternehmen vor. Erfahren Sie mehr über den Wirtschaftsstandort Weißenstadt.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTOP Unternehmen in Weißenstadt


Interaktiver Stadtrundgang

Bereiten Sie sich auf Ihren Besuch vor und erleben Sie Weißenstadt im digitalen Rundgang.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzum Stadtrundgang

 

Aktivurlaub in Weißenstadt

Natur und Erholung aktiv genießen. Hier bekommen Sie einen umfassenden Einblick in unser Tourismusangebot.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Tourismusangebot