Katja Neupert
Alexander Friedrich

Bürgerbüro - Amt für öffentliche Sicherheit und Ordnung

Katja Neupert - Leiterin des Bürgerbüros
Tel. 09253 950-14
Fax 09253 950-40
Zimmernummer: 4
katja.neupert@weissenstadt.de

Alexander Friedrich - Mitarbeiter
Tel. 09253 950-15
Fax 09253 950-40
Zimmernummer: 3
alexander.friedrich@weissenstadt.de

 

Aufgaben des Amtes für öffentliche Sicherheit und Ordnung 

  • Führerscheinangelegenheiten
  • Antrag auf Erteilung einer Erlaubnis zum Abbrennen eines Feuerwerks
  • Anzeigen des Verbrennens strohiger bzw. pflanzlicher Abfälle
  • Plakatierungen
  • Vorübergehende Schankerlaubnis
  • Anträge auf Erteilung einer Erlaubnis nach dem Waffengesetz
  • Anträge auf polizeiliche Führungszeugnisse
  • Auszüge aus dem Gewerbezentralregister
  • Fischereischeine (erhältlich außer Mittwoch Nachmittag!)
  • Anträge auf Gestaltung vorübergehender Gaststättenbetriebe

Führerscheinwesen:
Öffnet externen Link in neuem Fensterwww.landkreis-wunsiedel.de
Formulare, Vordrucke, Merkblätter, Führerscheinwesen

Wichtige und aktuelle Informationen für Hundehalter!

Der Uferweg um den Weißenstädter See ist für die täglichen Spaziergänge durch seine Attraktivität und angenehme Begehbarkeit bei Hundhaltern sehr beliebt. Was viele Hundebesitzer leider oft übersehen: Sie selbst sind verpflichtet, den Schmutz der Tiere zu beseitigen!

Leider wird hierbei oft die Ausrede benutzt, dass die Hundesteuer die Tierhalter von ihrer Reinigungspflicht entbindet, was schlichtweg falsch ist.

Die Folge ist bekannt: Die Verschmutzung des Uferweges um den Weißenstädter See, der auch von anderen Spaziergängern, Sportlern und vor allem Kindern genutzt wird. Hundekot ist hier nicht nur eine unansehnliche Umweltbelastung sondern auch eine Gefährdung für die Gesundheit, da eine Infektion durch Bakterien, Vieren und

Würmer nicht unwahrscheinlich ist. Wir appellieren hiermit an alle Hundebesitzer, die den schönen Uferweg um den

Weißenstädter See nutzen, um mit ihrem Hund „Gassi zu gehen“, die

bereitstehenden Hundekottüten zu benutzen und diese entsprechend zu entsorgen. Selbstverständlich können auch selbst mitgebrachte (Hundekot-)Tüten verwendet werden.

Bitte helfen Sie uns dabei, die Attraktivität und Sauberkeit des Weißenstädter Sees und dessen Umgebung zu erhalten!

Um solchen Verschmutzungen durch Hundekot vorzubeugen, wird sich die Stadt Weißenstadt vorbehalten, entsprechende Kontrollen durchzuführen und bei Verstößen Bußgelder gem. § 13 Nr. 1 der Verordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und der Sicherung der Gehbahnen im Winter (siehe unten) zu verhängen.

Weitere Informationen

Leitet Herunterladen der Datei einBeschwerden/Anfragen besorgter Bürger

Leitet Herunterladen der Datei einVerordnung über die Reinhaltung und Reinigung der öffentlichen Straßen und dieSicherung der Gehbahnen im Winter (siehe hier § 3 Abs. 2 Buchst. b) 

Aus rechtlichen Gründen können die Anträge nicht als E-Mail übersandt werden, da Ihre Unterschrift zur Bearbeitung benötigt wird.

„Anträge/Anzeigen auf Erteilung einer Erlaubnis zum Abbrennen eines Feuerwerks (pyrotechnische Gegenstände) sind grundsätzlich zwei Wochen vorher zu stellen.

Inhaber von Erlaubnis- oder Befähigungsscheinen müssen Feuerwerke der Klassen II, III und IV nur anzeigen.

Für den Antrag bzw. die Anzeige des Feuerwerks bitten wir Sie, Leitet Herunterladen der Datei einfolgendes Formblatt auszufüllen und der Stadt Weißenstadt, Ordnungsamt, zukommen zu lassen!“

Anzeigen des Verbrennens strohiger bzw. pflanzlicher Abfälle
In diesen Fällen ist zukünftig nicht mehr die Stadtverwaltung (bzw. die örtliche freiwillige Feuerwehr) zu informieren. Bitte wenden Sie sich direkt an die „Integrierte Leitstelle Hochfranken“ in Hof.

Telefon:          09281/7395-100

Telefax:          09281/7395-145

E-Mail:           leitung@ils-hochfranken.de 

Für die alljährlichen Hexenfeuer gilt aber nach wie vor die Regelung, dass diese bei der Stadtverwaltung angezeigt werden müssen und von dort aus die gemeldeten Feuer an die entsprechenden Stellen weitergeben werden. 

Plakatierungen

Geplante Plakatierungen müssen mindestens eine Woche vor dem gewünschten Plakatierungsbeginn bei der Stadtverwaltung formlos beantragt werden.

Zulässig sind pro Veranstaltung 6 Plakate im Stadtgebiet. Für die Benutzung des öffentlichen Stadtgrundes und für die Erlaubnis wird eine Gebühr i. H. v. 15,00 € erhoben.

Eine Genehmigung von Plakaten für Veranstaltungen außerhalb des Landkreises ist grundsätzlich nicht möglich.  

Vorübergehende Schankerlaubnisse 

Wenn ein erlaubnispflichtiges Gaststättengewerbe (wenn Alkohol ausgeschenkt wird) aus besonderem Anlass vorübergehend ausgeübt wird, ist eine Gestattung durch die Stadtverwaltung zwingend erforderlich.

Unter den Begriff „besonderer Anlass“ fallen u. a. 

- Volks-, Straßen-, Bürger-, Frühlings-, Sommer-, Herbstfeste

- Schul-, Jugend-, Vereinsfeste

- Sportveranstaltungen, Open-Air-Veranstaltungen

- Jubiläumsfeiern, Geschäftseröffnungen

- Geschäftsjubiläen

- Wein- und Bierfeste 

Die entsprechende Schankerlaubnis ist bei der Stadtverwaltung zu beantragen. Hierbei sind u. a. Angaben über den genauen Veranstalter, Anlass, den Zeitraum (Datum und Uhrzeit), den genauen Ort, welche alkoholischen Getränke ausgeschenkt werden und welche Speisen abgegeben werden sollen, zu machen. 

Die Gebühren für die Schankerlaubnis bemessen sich nach der Dauer der Veranstaltung und nach der Tatsache ob und in welcher Größe ein Festzelt errichtet wird.  

Bei Veranstaltungen auf städtischen Grund wird ein Platzgeld i. H. v. 5,00 € pro Veranstaltungstag erhoben.


Fischereischeine, Kosten

Jugend-Fischereischeine      Gebühr            Abgabe           Gesamt

10 Jahre bis 18 Jahre            5,00 €              10,00 €            15,00 €

15 Jahre bis 18 Jahre            5,00 €                7,50 €            12,50 €

16 Jahre bis 18 Jahre            5,00 €                5,00 €            10,00 €

17 Jahre bis 18 Jahre            5,00 €                2,50 €              7,50 €

Jahresfischereischeine          Gebühr            Abgabe           Gesamt

Touristen                                7,50 €              15,00 €            22,50 €

US Angehörige                       7,50 €              15,00 €            22,50 €

5-Jahres-Fischereischeine    Gebühr            Abgabe           Gesamt

Neuausstellung                      35,00 €            40,00 €            75,00 €

Gültigmachung                         5,00 €            40,00 €            45,00 €

unter 18 Jahren                      35,00 €            20,00 €            55,00 €

in Ausbildung                          35,00 €            20,00 €            55,00 €

  

Fischereischeine

auf Lebenszeit                        Gebühr            Abgabe           Gesamt

14 Jahre bis 22 Jahre            35,00 €            300,00 €          335,00 €

23 Jahre bis 27 Jahre            35,00 €            288,00 €          323,00 €

28 Jahre bis 32 Jahre            35,00 €            256,00 €          291,00 €

33 Jahre bis 37 Jahre            35,00 €            224,00 €          259,00 €

38 Jahre bis 42 Jahre            35,00 €            192,00 €          227,00 €

43 Jahre bis 47 Jahre            35,00 €            160,00 €          195,00 €

48 Jahre bis 52 Jahre            35,00 €            128,00 €          163,00 €

53 Jahre bis 57 Jahre            35,00 €              96,00 €          131,00 €

58 Jahre bis 62 Jahre            35,00 €              64,00 €            99,00 €

63 Jahre bis 68 Jahre            35,00 €              32,00 €            67,00 €

ab 68 Jahre                            35,00 €                0,00 €           35,00 €

 

 

Angelerlaubnisscheine für den Weißenstädter See

Erhältlich Mo-Fr von 8-12 und Mo-Die 14-16 Uhr, Do 14-17.30 Uhr (Mittwoch Nachmittag geschlossen!)

Tageskarte                                                         9,00 €

Wochenkarte                                                   26,00 €

Monatskarte                                                     50,00 €

Saisonkarte                                                    100,00 €

Jahreskarte für Mitglieder

des Weißenstädter Fischereivereins             90,00 €

<//span>

 


Freizeitangebot

Baden, Segeln und Surfen. Der Weißenstädter See bietet viele unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten. 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Freizeitangebot Weißenstadt

Aktivurlaub in Weißenstadt

Natur und Erholung aktiv genießen. Hier bekommen Sie einen umfassenden Einblick in unser Tourismusangebot.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Tourismusangebot