Höhenlage

Weißenstadt liegt auf einer Höhe von ca. 630 m ü. NN. Das Relief ist geprägt durch das Bild einer Hügellandschaft, die von weiten Talauen der Flüsse und Bäche durchzogen ist. Charakteristisch ist der hufeisenförmig um die Hochfläche liegende Kamm des Fichtelgebirgsmassivs, das Höhen über 1000 m ü. NN erreicht.

Höhenlage
Stadtkern Weißenstadt 612 - 630 m ü. NN

Landschaftsbild

Prägend für den Raum Weißenstadt ist das leicht hügelige Relief und die weiten Talsenken, in denen sich Eger von West nach Ost und Birkenbach von Nord nach Süd laufend markant einbetten. Ins Auge fallen dabei besonders die an den Ufern stehenden Begleitgehölze, die sich wie ein grünes Band durch das Stadtgebiet ziehen. Eine große Fernwirkung hat der ca. 50 ha große Weißenstädter See, der von allen Erhebungen aus gut einsehbar ist und so eine gelungene Abwechslung bildet zu den oft strukturarmen Ackerflächen. Die Ackerflächen in den leicht erhöht liegenden Bereichen und die Wiesenflächen in den feuchteren Senken prägen zusammen mit den zerstreut liegenden Dörfern und Einzelgehöften das Landschaftsbild einer bäuerlich geprägten Kulturlandschaft. Die Dörfer sind meist in Hanglagen an einem Quellaustritt angesiedelt und haben bis heute großteils ihren typischen Charakter behalten. Ein wechselndes Mosaik aus Teichen, Gehölzstrukturen und Wiesen bildet das Gebiet nördlich des Weißenstädter Sees. Es wirkt dadurch lebendiger als die im Westen und Nordosten liegenden strukturarmen landwirtschaftlichen Nutzflächen. In den Randbereichen besonders im Norden und Süden steigt das Gelände stark an und der Landschaftscharakter wechselt in eine geschlossene Waldlandschaft. Markant sticht dabei der Gipfel des als Naturdenkmal geschützten Rudolphsteins mit einer Höhe von 866 m hervor. Es vermittelt sich der Eindruck, Weißenstadt liegt in einer von schützenden Gebirgszügen umgebenen Senke. Besonders vor dem Übergang in die Waldbereiche ergeben sich noch einmal reizvolle Blickpunkte über das gesamte Gemeindegebiet. Die eher rauhen waldbestandenen Höhenlagen bilden somit einen deutlichen Gegensatz zu den weichen Hügelformen im Innern des Gemeindegebietes. Auf den beiden Hügelkuppen nördlich und südlich (Hexenstein) des Stadtkerns bietet sich ein Blick über die historische Altstadt von Weißenstadt. Die unter Denkmalschutz stehenden Felsenkeller, von denen es über das Stadtgebiet verteilt noch über 200 Stück gibt, tragen zusammen mit den Steinscheunen am Ortseingang zum charakteristischen Stadtbild von Weißenstadt bei.

Tierwelt

Die Vogelwelt in Raum Weißenstadt ist als relativ artenreich zu bezeichnen. Gründe dafür liegen u.a. im Nebeneinander sehr trockener und feuchter Gebiete, wärmebegünstigter und eher frischer Lagen etc. Von landes- bis bundesweiter Bedeutung ist das Vorkommen eines Weißstorchbrutpaares in Weißenstadt. Der Horst liegt auf einem Kamin am Ortsausgang von Weißenstadt. Die angrenzenden Feuchtwiesen der Egeraue dienen neben weiteren in der Umgebung liegenden Wiesen als direktes Nahrungshabitat und sind aufgrund allgemein schlechter Überlebensbedingungen für Störche auf jeden Fall zu erhalten.

Geologie

Geologische Formationen wie im gesamten Fichtelgebirge ist auch in Weißenstadt die Geologie maßgeblich geprägt durch den anstehenden Granit. Es handelt sich um ein breites, von Südwesten nach Nordosten laufendes Band aus Porphyrgranit des Weißenstadt-Markleuthner-Massivs. Im Norden folgt dem Band des Granits ein schmaler Streifen Kontaktglimmerschiefer, sowie ein etwas breiteres Band aus Muscovit-Biotidquarzid, das das Gemeindegebiet jedoch nur am äußeren nördlichen Rand streift. Im Bereich von Weißenhaid stehen Porphyrgneise an, die ebenfalls von Kontaktglimmer- schiefer umgeben sind. Vom Schneeberg herab Richtung Franken verläuft ein Bereich mit anstehendem Zinngranit, der in Franken in Hornfelsgneis übergeht. Der Südosten um Meierhof ist geprägt durch Orthogneise. Sämtliche Hanglagen sind überlagert von diluvialen Fließerden und Fließlehmen. Die Talbereiche setzen sich zusammen aus quartären Talfüllungen wie Auelehm, Sand, Kies oder grobschuttführendem Lehm.


Wirtschaft in Weißenstadt

Hier stellen wir Ihnen einige unserer Top 50 Unternehmen vor. Erfahren Sie mehr über den Wirtschaftsstandort Weißenstadt.

Öffnet internen Link im aktuellen FensterTOP Unternehmen in Weißenstadt

Rund um den See

Das gut ausgebaute Seeufer bietet vielfältige Betätigungsmöglichkeiten für Jung und Alt, außerdem hat die Region noch viel mehr zu bieten.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr Freizeitmöglichkeiten