VHS Geschäftsstelle: Das Geheimnis der Saalequelle - Referent: Adrian Roßner

am 19.01.2018 - von 19:30 bis 21:00 - Vortrag

Zur Geschichte des Bergwerks „Hülffe Gottes“. Die Saale ist einer der vier Hauptflüsse des Fichtelgebirges und nicht umsonst ein populäres Wanderziel. Was die Saale immer zu „verbergen“ wusste, sind Teile der eigenen bewegten Geschichte. Einer davon: Im Jahr 1769 eröffnete der Zeller Bürger Jacob Heinrich Richter am „Saalbrunnen“ ein Bergwerk, das auf Gelbkreide gefahren wurde und bald einen Ruf vorweisen konnte der selbst einmal Alexander von Humboldt an den Fuß des Waldsteins lockte. Dank moderner Technik konnten die wahren Ausmaße der Zeche inzwischen nachgewiesen werden, ja zwei der einstigen Stollen (wieder)entdeckt werden. Die Ergebnisse der Recherchen präsentiert dieser Vortrag als echte Premiere. Eintritt: 4 Euro. Bitte melden Sie sich vorab via Telefon (09253 /95031) oder online über die www.vhs-fichtelgebirge.de zu diesem Vortragsabend an.

 
zurück

Kategorien

Aktivurlaub in Weißenstadt

Natur und Erholung aktiv genießen. Hier bekommen Sie einen umfassenden Einblick in unser Tourismusangebot.

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Tourismusangebot

Webcams

Wir haben für Sie eine ganze Reihe von Webcams aus der Region zusammengestellt.

Öffnet internen Link im aktuellen Fensterzu den Webcams

Freizeitangebot

Baden, Segeln und Surfen. Der Weißenstädter See bietet viele unterschiedliche Freizeitmöglichkeiten. 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Freizeitangebot Weißenstadt