Latest

01.02.17 11:35

NEU ab Februar 17: Bürgersprechstunde mit 1.Bürgermeister Dreyer

Die Möglichkeiten der Kommunikation zwischen den Bürgerinnen und Bürgern der Stadt Weißenstadt und der Stadtverwaltung bzw. dem 1.Bürgermeister werden ab Februar 2017 um eine regelmäßig stattfindende...

18.10.16 08:50

Vorstellung des Stadtbodenkonzeptes

Gestaltungsvorschläge für den öffentlichen Raum in der Altstadt von Weißenstadt als Grundlage für die kommende Stadtsanierung

News

12.08.2015 16:20 Alter: 2 Jahre

Badewarnung für den Weißenstädter See

Von: Frank Dreyer

Pressemitteilung

Im Rahmen der Überwachung der Gewässerqualität hat das Landratsamt Wunsiedel, Fachbereich Gesundheitswesen, Proben des Weißenstädter Sees untersuchen lassen.

Dabei konnten erstmals Cyanobakterien (Blaualgen) nachgewiesen werden. Um eine Gefährdung der Badegäste auszuschließen, erlässt das Landratsamt Wunsiedel i.F. daher folgende

Badewarnung

Wegen des Auftretens von Blaualgen im Badegewässer "Weißenstädter See" beachten Sie bitte beim Baden folgende Hinweise:

  • Massenansammlungen von Blaualgen erkennen Sie an deutlich sichtbaren Schlieren und Matten auf der Wasseroberfläche. Diese werden oft durch den Wind im Uferbereich zusammengetrieben und können sich auch schnell, je nach Wetter, wieder auflösen.
  • Vermeiden Sie das Schwimmen in diesen Schlieren oder Matten. Achten Sie darauf, kein Blaualgenhaltiges Wasser zu schlucken.
  • Lassen Sie beim Auftreten von Schlieren oder Matten im Nichtschwimmerbereich insbesondere Kinder nicht im Wasser spielen oder schwimmen.
  • Blaualgen können Gifte produzieren, die hautreizend und giftig wirken können. Es können beim Verschlucken größerer Mengen Durchfälle sowie Leber- und Nierenerkrankungen auftreten.
  • Eigenverantwortliches Baden ist unter Berücksichtigung dieser Hinweise derzeit noch möglich.

Näher Auskünfte erteilt das

Landratsamt Wunsiedel i.F.
Fachbereich Gesundheitswesen
Herr Markus Philipp
Telefon 09232 80109
markus.philipp@landkreis-wunsiedel.de